CRM ERP IT mestec
Partnerschaften

Neues in CAS genesisWorld x10

Stellen Sie mit CAS genesisWorld x10 Ihr Kundenbeziehungsmanagement auf ein starkes Fundament. Mit neuen Funktionen, Modulen und mitdenkenden Assistenten unterstützt CAS genesisWorld Sie dabei, Ihre Kunden und Mitarbeiter zu begeistern. Überzeugen Sie sich jetzt selbst von den neuen Funktionen.

Die neue Picasso-Suche – einzigartig genial

Nach dem Zitat von Pablo Picasso „Ich suche nicht, ich finde“ steht Ihnen ein neuer persönlicher Assistent zur Verfügung, der im Alltag entlastet. Ausgestattet mit KI-Algorithmen denkt er mit und weiß, welche Informationen für den CRM-Anwender relevant werden.

Auf Grundlage individueller Daten hebt die Picasso-Suche ausgewählte Termine, Dokumente, Verkaufschancen, Aufgaben und Kontakte hervor und stellt sie in einer komfortablen Übersicht kompakt dar. 

Über die unterschiedlichen Bausteine, wie zum Beispiel den „MyDay“, liefert die Picasso-Suche zeitlich gegliedert hilfreiche Zusatzinformationen. Dazu gehören Tipps für Verkaufschancen, Projekte und vieles mehr. 

CRM wie es mir gefällt: einfach, flexibel, individuell

Kein CRM gleicht dem anderen. Je nach Nutzer, Einsatz und Aufgaben bestehen individuelle Anforderungen. So kann sich der Anwender einfach per Drag & Drop seine Apps und meist genutzten Funktionen gruppieren und personalisierte Ansichten abspeichern.

Ausgezeichnetes Design: Smart, anpassbar, intelligent

In CAS genesisWorld x10 finden Sie optimalen Nutzen und Bedienkomfort. Ausgezeichnet mit dem German Design Award 2018 sorgt die SmartDesign-Technologie für unverwechselbare User Experience auf allen Endgeräten.

Nach einem umfassenden Facelift überzeugt der Desktop-Client durch eine übersichtliche und einheitliche Darstellung. Die Konzentration auf das Wesentliche ermöglicht eine intuitive Bedienung und vereinfacht das Arbeiten.

Zeitsparend Angebote konfigurieren

Mit dem neuen Modul CPQ (Configure Price Quote) erhält CAS genesisWorld einen eigenen Angebotskonfigurator. Angebote können so intuitiv und schnell kalkuliert werden. Direkt in der Verkaufschance können Angebote erstellt werden, inklusive Positionen, alternativen Produktbeschreibungen und unterschiedlichen Gesamtpreisen. 

Übersichtlicher auswerten und bewerten

Mit dem weiterentwickelten Modul Report lassen sich aggregierte Kennzahlen erstellen, die einen völlig neuen Blick auf Kundenwünsche und Unternehmen eröffnen. Neue Drilldown-Funktionen ermöglichen jetzt auch im Web-Client detaillierte Auswertungsmöglichkeiten.

Im Web-Client lassen sich sogar unterwegs Informationen auf einen Blick bis auf jede einzelne Position hin aufrufen. Über xRM-Mails können die Ergebnisse umgehend in Form von dynamischen Berichten den jeweiligen Kollegen zugesandt werden.

CRM und Marketing Automation

Mit der Integration des Marketing Automation-Tools Evalanche in CAS genesisWorld x10 gestalten Unternehmen ihre Kundenkommunikation durchgängig und kundenzentriert: Neue Kontakte werden vorqualifiziert und mithilfe von individualisierten Marketing-Maßnahmen im Sinne von Lead Nurturing zu vertriebsrelevanten Leads weiter entwickelt. Auf diese Weise erhalten Interessenten genau die Informationen, die individuell auf sie zugeschnitten sind – wie zum Beispiel Einladungen, Schulungsangebote oder persönliche Beratungsleistungen.

Neue Freiheit: grenzenlos mobil

Die SmartDesign-Technologie ermöglicht ein einheitliches Look&Feel auf allen relevanten mobilen Endgeräten. So lassen sich alle Funktionen auch unterwegs wie gewohnt bedienen.

Zu den neuen mobilen Highlight-Funktionen zählen: 

  • Erweiterte Offline-Fähigkeit und damit Zugriff auf Datensätze und Anhänge
  • Bearbeiten von Archiv-Dokumenten
  • Mobile Projekt- und Zeiterfassung
  • Upload von mehreren Fotos gleichzeitig
  • Mobiles Unterschreiben und digitale Signaturen

Weitere x10-Highlights

Mit den neuen Funktionen im Bereich Smart Communication können jetzt Skype for Business und Swyx für Telefonie via Voice over IP genutzt werden. Der neue Mailing-Assistent unterstützt beim Erstellen von zielgruppenspezifischen Mailings. 

Das neue Framework CAS genesisWorld OpenSync ermöglicht einfach und schnell beliebige Drittsysteme in die bestehende Systemlandschaft zu integrieren. 

Die kalenderübergreifende Anzeige von Feiertagen und der Verfügbarkeitsstatus von Kollegen helfen bei der überschneidungsfreien Planung von Terminen. Verbesserungen in der Projekt-Abrechnung durch individuelle Währungen ergänzen die neue Version.

Bestehende CAS genesisWorld Module wie zum Beispiel Easy Invoice und Survey enthalten neue Funktionen und Erweiterungen.

Begeistert von den neuen Funktionen? 

Sie möchten detaillierte Informationen zum Leistungsumfang? Dann kontaktieren Sie uns oder melden sich zum Webinar an. Wir unterstützen Sie gerne.

SelectLine Version 19.1

Ab sofort steht die Version 19.1 zur Verfügung.

Neue SelectLine Preisliste gültig ab 05.04.2019.

Die Neuerungen der Version 19.1 im Überblick

Fertigungsauftrag

Im SelectLine-Auftrag finden Sie im Reiter „Produktion“ neue Funktionen. Unter anderem haben Sie neu Zugriff auf den Fertigungsauftrag, womit Sie die Fertigung von Produkten planen und durchführen können.

Der bestehende Werkauftrag bleibt weiterhin erhalten und Sie können auch immer noch mit diesem arbeiten, der Fertigungsauftrag bietet Ihnen allerdings eine flexiblere Alternative.

Im Fertigungsauftrag wird die Menge des zu fertigenden Artikels direkt im Ergebnisartikelgrid eingegeben. Wird ein Fertigungsauftrag nicht über einen Vorgängerbeleg ausgelöst, so kann die Auswahl des zu fertigenden Artikels über zwei Wege erfolgen. Über die Auswahl des Artikels direkt oder über eine Fertigungsliste, in der der Artikel auftaucht.

Die Fertigungsliste wird als Kopie im Fertigungsauftrag gespeichert, in dieser können Änderungen an Arbeitsschritten, Verbrauchsartikeln und Ergebnisartikeln vorgenommen werden. Die dem Artikel zugewiesene Fertigungsliste wird von diesen Änderungen nicht beeinflusst. So kann jederzeit nachvollzogen werden mit welcher Fertigungsliste der Auftrag gefertigt wurde.

Lager inaktiv setzen

Wird ein Lager nur temporär verwendet, wird es nach Ablauf eines bestimmten Zeitraumes nicht mehr benötigt. Dies kann beispielweise im Zusammenhang mit Projekten der Fall sein. Auch Umstrukturierungen im Lagersystem, z.B. durch Umzüge, können zur Folge haben, dass bestimmte Läger nicht mehr benötigt werden.

Zusätzlich wurde die Möglichkeit geschaffen, für ein Lager, neben der bisher zur Verfügung stehenden Auslagerungssperre, auch eine Einlagerungssperre zu vergeben, wodurch Sie eine Einlagerung über das gesperrte Lager effektiv verhindern können. Die Sperren sind vor allem für inaktive Läger sinnvoll.

Beleg im SL.mobile zwischenspeichern

In SL.mobile besteht nun die Möglichkeit, die Belegerfassung zu beginnen und dann zunächst zu pausieren, um zu einem späteren Zeitpunkt mit der Bearbeitung fortzufahren. Die pausierten Belege befinden sich in der Liste der in SL.mobile erzeugten Belege. Beim Belegimport in den SelectLine-Auftrag werden die pausierten Belege nicht zur Übernahme angeboten.

Weitere Details und die ausführliche Beschreibung finden Sie hier im Neuerungsdokument zur Version 19.

30 Jahre CAS Jubiläumsaktion

20160915_Bild_Unterseite

Die CRM-Lösung CAS genesisWorld steht für ‚Customer Centricity‘ und sorgt damit für einzigartige Erlebnisse.

Zu dem 30 jährigen Firmenjubiläum von CAS bieten wir Ihnen bis zum 23. Dezember 2016:

Beim Kauf von CAS genesisWorld Benutzer- und Modullizenzen erhalten Sie einen Nachlass von 10%*

 

Lassen Sie sich zu den Neuerungen beraten. Kontaktieren Sie uns unter der Nummer +423 388 08 90 oder nutzen Sie den Rückrufservice. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

 

Aktionsbedingungen:

*Der Aktionszeitraum gilt vom 23.09.2016 bis einschließlich 23.12.2016. Die Auslieferung erfolgt ausschließlich in den Versionen x7 und x8. Das Angebot gilt nicht für Produkte von Drittanbietern und Mietlizenzen und ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Änderungen und Irrtum vorbehalten.

HP Golden Offer Sommer 2016

Der neue Golden Offers Katalog ist da. Diesmal mit dabei: Das flachste und leichteste Business-Notebook der Welt!

Flachste

pdf HP Golden Offers Sommer 2016

Ransomware-Opfer?

Das AVG Virus Lab hilft Ihnen und Ihren Kunden im Kampf gegen Ransomware. Kürzlich wurden sechs freie Entschlüsselung Tools veröffentlicht, um gegen die momentan häufigsten Ransomware-Arten gewappnet zu sein. Das bedeutet, dass Benutzer Ihre Daten zurückbekommen können, ohne einen Cent Lösegeld zu bezahlen.

padlock

Für Kriminelle hat sich Ransomware zu einem sehr lukrativen Geschäft entwickelt. Viele haben ihre „Geschäfts“ Modelle mit Ransomware erweitert.
In der Vergangenheit haben wir schon berichtet, wie Sie sich und Ihre Kunden am besten vor Angriffen schützen können, damit persönliche Daten und Dateien nicht in die Hand von Cyber-Kriminellen geraten.
Viele Ransomware Varianten enthalten Schwachstellen in ihrem Verschlüsselungsalgorithmus. Dies bedeutet, dass Sie in vielen Fällen einer Ransomware Attacke die Daten selbst wieder entschlüsseln können, ohne einen Cent zu bezahlen! Verschlüsselte Dateien sollten nicht gelöscht werden – es gibt Hoffnung, sie zurückzubekommen.

AVG bietet Ihnen sechs freie Entschlüsselungstools, mit denen Sie die Dateien kostenlos wiederherstellen können. Lesen Sie dazu mehr in folgendem Blogpost:

Don’t pay the Ransom – AVG releases six free decryption tools to retrieve your files

Falls Sie weitere Fragen habenKontaktieren Sie uns jetzt für mehr Informationen. Rufen Sie uns an unter +423 388 08 90. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns ganz einfach unter:

+423 388 08 90
Kontaktformular >>

porn porno nl sexfilms porno